Kurzgefaßter
Abschlußbericht über das

MESMER-Symposium

 

Zusammenfassung:

Unser Symposium über Leben und Wirkung von Franz Anton Mesmer, abgehalten am 18. 11. 2006 im Festsaal von Schloß Rothmühle — gleichsam im ehemaligen Wohnzimmer der Familie Mesmer — war ein voller Erfolg. Die Teilnehmer waren alle gut informiert und sehr kompetent, einige davon sind extra aus dem Ausland (z. B. aus den Niederlanden) angereist. Die auf der Glasharmonika — Mesmers Lieblingsinstrument — vorgetragenen Musikstücke haben alle Anwesenden begeistert. Jedenfalls war das Echo überaus positiv.

Ausführlicher Bericht (öffnet in neuem Fenster)
 

Buchpublikation:

Wie erwähnt, war das Echo überaus positiv und der Veranstalter ist gefragt worden, ob die Vorträge als Buch erscheinen würden. Aufgrund dieses Interesses haben wir das nunmehr ins Auge gefaßt; ob sich der Plan durchführen läßt, hängt davon ab, ob wir eine entsprechende Subvention für die Herstellungskosten erhalten werden, denn anders läßt sich so ein Nischenprodukt nicht realisieren. Es ist angedacht, diesen geplanten Band in dem auf Wissenschaftsgeschichte spezialisierten Verlag ERASMUS erscheinen zu lassen.

Bildergalerie:

Einige Bilder mögen einen kleinen Eindruck vermitteln …
>> Zur Bildergalerie

 

Die Veranstaltung wurde durch die Kulturabteilung der Stadt Wien (MA 7), Wissenschafts- und Forschungsförderung, gefördert.   

 

Ankündigung

|

Detailprogramm

|

Wegskizze

|

Seitenanfang