Österreichische Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte

Österreichisch-Polnisches Treffen
Wissenschaftliche Verbindungen zwischen Österreich und Polen

Mit finanzieller Unterstützung der Stadt Wien MA 7 gemeinsam organisiert von
Österreichische Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte (ÖGW)
Österreichisch-Polnische Gesellschaft (ÖPG)
Polnische Akademie der Wissenschaften (PAN), Zentrum Wien

Datum:      Montag, 24. April 2006
Zeit:          17:00 bis 20:00
Ort:            Wissenschaftliches Zentrum der Polnischen Akademie der Wissenschaften
                  in Wien
                  Boerhaavegasse 25, 1030 Wien
 

Begrüßung:  Prof. Marian A. Herman (Direktor des PAN-Zentrums)
                  Prof. Helmuth Grössing (Präsident der ÖGW)
                  Dr. Theodor Kanitzer (Präsident der ÖPG)

17:00 Bemerkungen zur polnisch-österreichischen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Wissenschaft im XIX Jahrhundert
Prof. S. Grodziski, Member of the Polish Academy of Sciences (PAU), Cracow
 
  Polnisch-Österreichische Kontakte in den Geisteswissenschaften
seit dem I. Weltkrieg

Prof. J. Wyrozumski, Secretary General of the Academy
 
  Polnisch-Österreichische Kontakte in den Naturwissenschaften
seit dem I. Weltkrieg

Prof. S.W. Alexandrowicz, Member of the Polish Academy of Sciences
 
  Smoluchowski und Wienn
Prof. Hermann Hunger
, Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Obmann der Kommission für Geschichte der Naturwissenschaften, Mathematik und Medizin
 
  Zwischen Laibach, Lemberg, Krakau und Wien. Raumkonzepte in Politik und Erdwissenschaften am Beispiel Belsazar Hacquets (1739/40-1815).
Prof. Marianne Klemun
, Mitglied der Kommission für Geschichte der Naturwissenschaften, Mathematik und Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
 
19:45 Zusammenfassende Diskussion
 

Neben den fünf Vorträgen (Dauer jeweils 30 min inklusive Diskussion) wird das Programm der 2. Internationalen Konferenz der European Society for the History of Science (ESHS), 6. bis 9. September 2006 in Krakau vorgestellt werden.

Das Treffen wird für die Österreichische Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte vom Vorstandsmitglied PD Dr. W. Gerhard Pohl organisiert und moderiert <g.pohl@aon.at>.

[Zurück zu "Archiv früherer Veranstaltungen"]